Skip to main content
Akku-Grasschere - Rasenflaesche

Benzin Grasschere Vergleich und Kaufberatung

Eine manuelle Grasschere kann für kleine Areale nützlich sein, wird jedoch für das Schneiden und Trimmen größerer Bereiche kaum ausreichen. Mechanische Gras- und Heckenscheren sparen Zeit und Aufwand. Beim Schneiden von Sträuchern und Hecken stoßen kabelgebundene Modelle jedoch schnell an ihre Grenzen. Mit einer Benzin-Grasschere können Sie auch größere Projekte ohne Anstrengung in Angriff nehmen. Bei der Wahl des passenden Gerätes kommt es auf Antrieb, Anzahl der Klingen oder auf die Länge der Schwerter an.

Benzin Grasschere Alternativen Empfehlungen

Die Top 3 Benzin Grasscheren Alternativen
Bestseller Nr. 1
Güde Akku-Gartenpflege-Set GPS 3,6V-1.5 LI-ION (integrierter 3,6 V/1,5 Ah Akku, TÜV/GS, Gartenschere 70 mm, Hecken-/Strauchschere 100 mm für Äste bis ø 8 mm, werkzeugloses Umstecken, inkl. Ladegerät)
  • EFFIZIENZ: 2-in-1 Funktion – Wechseln Sie mit dem Güde GPS 3,6V-1.5 LI-ION Set mühelos zwischen Grasschere und Hecken-/Strauchschere – ohne Werkzeugeinsatz.
  • FLEXIBILITÄT: Mit dem integrierten 3,6 V / 1,5 Ah Markenakku bietet das Gerät uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, um jede Ecke Ihres Gartens problemlos zu erreichen.
AngebotBestseller Nr. 2
Gardena Set Akku-Gras- und Strauchschere ClassicCut Li: Rasenkantenschere für präzisen Schnitt von Rasenkanten und Formschnitt von Sträuchern (9854-20), Updated
  • Vielseitig einsetzbar: Ausgestattet mit einem wechselbaren Gras- und Buchsmesser sowie einem Strauchmesser
  • 2 in 1: Die Grasschere lässt sich ohne Werkzeug, mit nur einem Knopfdruck zum Lösen und Austauschen der Qualitätsmesser, zur Strauchschere umrüsten
AngebotBestseller Nr. 3
Makita DUM604ZX Akku-Grasschere 18V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
  • Leichte und handliche Akku-Grasschere
  • Mit wenigen Handgriffen umrüstbar zu einer Strauchschere

Welche Vorteile bietet eine Benzin-Grasschere?

Elektrowerkzeuge sind weit verbreitet und leisten gute Dienste in den entsprechenden Einsatzbereichen. Doch nicht selten müssen Abstriche in der Leistung gemacht werden. Kabelgebundene Geräte schränken Sie in der Bewegungsfreiheit ein und auch bei Akku-Grasscheren ist der Betrieb an den Ladezustand des Akkus gebunden und nicht immer gewährleistet.

Eine Benzin-Grasschere arbeitet mit einem Verbrennungsmotor und ist in puncto Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit kaum zu überbieten. Sie machen sich mit diesen Modellen unabhängig vom Stromnetz und gelangen mühelos auch in entlegene Bereiche des Gartens.

Welche Arten von Benzin Grasscheren gibt es?

Ein wichtiges Unterscheidungskriterium ist der Antrieb.
Dabei haben Sie die Wahl aus folgenden Modellen:

Benzin-Grasschere mit Zweitaktmotor

Zweitaktmotoren sind einfach aufgebaut und verfügen über einen kleineren Hubraum. Da der Motor mit einem Gemisch aus Benzin und Öl arbeitet, müssen Sie nicht regelmäßig den Ölstand überprüfen und kein Öl wechseln.

Benzin-Grasschere mit Viertaktmotor

Viertaktmotoren sorgen für einen kraftvollen und leistungsstarken Antrieb. Diese Motoren bestehen aus einer Ölwanne mit Filter und müssen regelmäßig gewartet werden. Die Motoren lassen sich leicht starten und verursachen weniger Betriebsgeräusche als eine Benzin-Grasschere mit Zweitaktmotor.

Die beste Benzin-Grasschere finden – Checkliste

Bei der Wahl einer guten Benzin-Grasschere können Ihnen folgende Kriterien helfen:

  • Gewicht (leichtere Modelle sind einfacher zu bedienen)
  • Lautstärke (auf die Dezibel Zahl, dB achten)
  • Ergonomie (Schwenkgriffe mit Softgrip erleichtern die Bedienung)
  • Sicherheit (Antiblockiersystem für die Klinge, Klingenfutteral)

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 5.03.2024 | Affiliate Links - Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten